© 2017 Miša Krenčeyová 

Wien, Österreich 

January 11, 2018

Integration = Assimilation?

„Die Anähnelung - nichts anderes bedeutet das Wort 'Assimilation' - wird vom Fremden zwar verlangt, doch gilt die vollzogene Assimilation als Tarnung, Hinterlist, Lüge. Und je mehr die Assimilation gelungen ist, desto hinterhältiger und gefährlicher muss derjenige sein, der diese Tarnung angenommen hat.


Man kann ohne allzu große Übertreibung sagen, dass die Juden in der postchristlichen europäischen Gesellschaft deshalb so wütend verfolgt wurden, weil sie sich so gründlich angepasst haben. Das ist zwar nur ein Grund unter vielen, aber einer, dessen Lehren heutige Minderheiten - einschließlich der Juden - beherzigen sollten, wenn von ihnen die Annahme einer Leitkultur verlangt wird.
Sie können es...

January 1, 2018

Was wäre, wenn Krieg nicht immer nur “woanders” wäre? Wenn es nicht stets “die Anderen” wären, die sich integrieren müssen, um durch den Zugang zu vorgefertigten Konzepten von “Arbeit” ihr Menschsein wiederzuerlangen, sondern …ÖsterreicherInnen? Was wäre, wenn Du ich wärst? Wer muss sich integrieren und wer darf einfach sein? 

Diese Fragen stellten wir uns als 'Kollektiv Mafi'* - eine syrisch-slowakische Gruppe von Kulturschaffenden - im Rahmen des letztjährigen Wienwoche-Festivals. In einem kollektiven Denkprozess wollten wir mit „Umgekehrt“ hegemoniale Verknüpfungen von „Arbeit“ und „Integration“ hinterfragen und so Raum für neue Konzepte schaffen. Dabei verwischten wir die Grenzen zwischen Realität und Fiktion,...

Please reload